Frühes Sprachenlernen - Investieren in die Zukunft Ihrer Kinder

Veröffentlicht am 8. Jul 2017
Blog   Zgodnje UČenje Jezikov

Frühes Sprachenlernen ist ein Thema, das schon seit längerer Zeit öffentliche Beachtung findet. Heutzutage, da die Kommunikation mit der Welt wie in der Hand liegt, ist der Schwerpunkt auf das Erlernen von Fremdsprachen noch deutlicher. Aus diesem Grund ist es schon ziemlich beiläufig, wenn ein Kind in einer Art "fröhlichen Stunden oder Aktivitäten" eingeschrieben wird. Ist das eine gute Entscheidung oder belasten wir unsere Kinder nur noch mehr?

Es gibt Hinweise darauf, dass Kinder im Vergleich zu Erwachsenen leichter Sprachen lernen. Vom geographischen Standpunkt aus gesehen, sprechen die meisten Kinder in den Grenzgebieten bereits vor Beginn der schulischen Ausbildung die Muttersprache und die Sprache des Nachbarlandes. Aldo Kinder, die in zweisprachigen Familien aufwachsen, lernen zwei Sprachen praktisch gleichzeitig und mühelos.

Kinder werden mit einem Geschenk für frühes Sprachenlernen geboren: Das Erlernen einer Muttersprache sowie weiterer Sprachen ist ein organischer Prozess, während das Erlernen von Sprachen bei älteren Kindern ebenso wie bei Erwachsenen ein bewusster Prozess ist. Die Forschung zeigt, dass die beste Zeitlücke für das frühe Sprachenlernen zwischen 5 und 9 Jahren liegt, während sich das Gehirn noch entwickelt und alle Informationen als ursprünglich absorbiert werden. Es wird oft gesagt, dass Kinder Gehirn wie "Schwamm" ist, die einfach die Informationen und das Wissen aus der Umgebung aufnimmt, was speziell für Sprachen gilt. Wenn das frühe Sprachenlernen gut eingestellt ist, lernen die Kinder die Fremdsprache extrem schnell und ihr Wissen wird noch langfristiger sein als bei Erwachsenen.

Gleichzeitig wirkt sich frühes Sprachenlernen positiv auf die Entwicklung kognitiver Funktionen und Kommunikationsfähigkeiten des Kindes aus. Es fördert auch flexibles Denken, stärkt das Gedächtnis und die Fähigkeit, sich zu konzentrieren. Es ist erwiesen, dass mehrsprachige Kinder mehr Hirngewebe nutzen und sehr kreativ sind.

Die Europäische Union ist sich der Vorteile des frühen Sprachenlernens bewusst. Abgesehen von anderen Vorteilen, bildet es die Basis für späteres Lernen und formt die Beziehung zu anderen Sprachen und Kulturen. Deshalb unterstützen die EU-Bildungsminister das Lernen von mindestens zwei Fremdsprachen in der Kindheit. Frühes Sprachenlernen wird in der gemeinsamen Strategie der Europäischen Kommission für die frühkindliche Bildung umgesetzt.

Auf lange Sicht gesehen wird jedes Kind, das mehr Sprachen spricht, im Vergleich zu seinen Altersgenossen, die ihr Gehirn nicht mit frühem Sprachenlernen trainierten, zahlreiche Vorteile haben.

Welche Art von Fremdsprachen lernen zu wählen?

Die angewandte Methode oder das frühe Sprachenlernen müssen dem Alter des Kindes angemessen sein. Die Wahl der Methode hängt jedoch von unseren Zielen ab. Wenn wir wünschen, dass unser Kind Sprache sehr gut lernt, ist ein systematischer Ansatz erforderlich. Es muss die Aufmerksamkeit des Kindes erregen und es mit interessanten Aktivitäten halten: Spiele, visuelle und hörende Materialien, integrierte Bewegung und Gesang. Zu Hause können wir frühes Sprachenlernen fördern, indem wir mehrsprachige Bücher lesen, mehrsprachige mobile Apps nutzen oder Cartoons in einer fremden Sprache ansehen.

Frühes Sprachenlernen sollte immer der kindlichen Entwicklung entsprechen und qualitativ hochwertig sein. Der Lernprozess muss Spaß machen und leicht sein und sollte sich niemals als "Last" anfühlen. Während das Kind auf unterhaltsame und ansprechende Weise lernt, wird es ihm gelingen, eine neue Sprache zu erlernen, ebenso wie andere Talente, die zur gleichen Zeit entwickelt werden.

Banner Mini Poliglotini 1

Lehrnen Sie 10 Tipps für frühes Sprachenlernen.

Slika Mojca02

Mojca ist vielseitig: eine Erforscherin der Welt, Ökologin mit PhD-Titel, Polyglotte, Geschäftsfrau, Kynologin, Ehefrau und Mutter ... sie liebt Kinder, Hunde und die Welt märchenhafter Helden über alles. Mojca, eine Fulbright-Stipendiatin und von Alpine Space ausgezeichnete Junge Wissenschaftlerin, liebt es trotz ihrer Legasthenie zu lesen und zu schreiben.

Mojca bloggt über Kindererziehung, Fremdsprachenlernen, Hunde, Start-ups und gute Bücher...Dinge, die ihr besonders am Herzen liegen.

Archiv

Wird geladen...
Eingabefehler
Gespeichert

Aktivieren Sie eine Erinnerungsfunktion

Drei Wochen vor dem Geburtstag Ihres Kindes erinnern wir Sie über das neueste Angebot von MINI POLIGLOTINI, der mehrsprachigen Kinderbücher...